Unsere Kinder beim Werken im Wald

Unsere Kinder

 
  • sind täglich 5 Stunden draußen in der Natur.
  • haben einen Bezug zur Natur und erleben diese mit allen Sinnen und entwickeln dadurch ein prägendes Umweltbewusstsein.
  • spielen mit dem, was sie in der Natur finden und werden so in ihrer Fantasie und Kreativität angeregt.
  • werden durch die vielfältigen Möglichkeiten im Naturraum Wald in ihrer Bewegung gefördert.
  • erfahren ein intensives Gruppenspiel und Gruppenerleben und werden dadurch in ihrem sozialen Miteinander, in ihrer Konfliktfähigkeit sowie in ihrem selbstständigen Denken und Handeln besonders gestärkt.
  • müssen sich intensiv untereinander austauschen, da kein Spielzeug vorhanden ist. Dies fördert die Sprachenwicklung im besonderen Maße.
  • erfahren Rituale, Regeln und feste Abläufe.
  • werden von Anfang an auf spielerische Art und Weise auf die Schule vorbereitet.